Auto

Rallye-WM: Ford plant die nächste Fiesta

Archivartikel

Ford hat die Messlatte in der Rallye-Weltmeisterschaft mit dem "Triple" sehr hochgelegt. Doch der Kölner Autobauer ist noch immer hungrig nach Titeln. Ziel für 2018 ist die erfolgreiche Verteidigung sowohl des Marken- als auch der Fahrer- und Beifahrertitel mit dem Fiesta World Rally Car (WRC). Da kann sich die Konkurrenz warm anziehen.

Der Turbo-Allradler wird von einem 380 PS

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1916 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00