Auto

Präsentation Mazda 3 MPS: Spitzenmodell hat einen 2,3-Liter MZR-Turbomotor mit 260 PS unter der Haube

Reinrassige Sportskanone

Archivartikel

Fabian Greulich

Stark, sportlich, scharf. Der neue Mazda 3 MPS ist so etwas wie die Mutation des Basismodells. Die Verantwortlichen haben es bei der Konstruktion der Sportversion des Kompaktfahrzeugs mit Frontantrieb quasi auf die Spitze getrieben. Sowohl optisch als auch in Sachen Leistung.

Das Design des MPS basiert auf der zweiten Generation des Mazda 3 Fünftürers, wirkt aber

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2336 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00