Auto

Reserverad, Notrad oder Reparaturkit? - Das fünfte Rad am Wagen ist meist keines mehr

Archivartikel

Reserverad, Notrad oder Reparaturkit?

Die Reifentechnologie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Autopneus können heute nahezu pannenfrei gefahren werden. Nur selten kommt es noch zu Plattfüßen oder gar Reifenplatzern. Früher kamen in solchen Fällen Wagenheber und Reserverad zum Einsatz. Das hat heute vielfach ausgedient, vor allem aus Gewichtsgründen. Denn das schwere Komplettrad erhöht Spritverbrauch und

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00