Auto

Schienenausbau hinkt hinterher

Archivartikel

Seit Jahren fließt hierzulande deutlich mehr Geld in den Straßenbau als in die Schiene. Während viele europäische Länder ihre Eisenbahnnetze für das künftige Verkehrswachstum ausbauen, hinkt Deutschland trotz Rekordinvestitionen immer noch hinterher, kritisiert die Allianz pro Schiene.

So gab der Spitzenreiter Schweiz 362 Euro pro Bürger aus, gefolgt von Österreich mit 187 Euro. Beide

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1010 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00