Auto

Schräger Werbe-Spot für die B-Klasse

Mercedes-Benz hat flottere Pferde im Stall als die B-Klasse. Mit einer neuen Werbe-Kampagne wollen die Schwaben dem Modell auf die Sprünge helfen. Seit kurzem begleitet ein TV-Spot die Markteinführung der neuen Mercedes-Benz B-Klasse im Fernsehen und online.

Im B-Klasse-Webhub ist auch die knapp zweiminütige Langversion verfügbar. Außerdem laufen drei 30-Sekunden-Varianten mit den Themenschwerpunkten Sicherheit, MBUX und Praktikabilität im TV und online. Bald können Cineasten ihn auch im Kino sehen.

Im Mittelpunkt des etwas schrägen Spots steht ein Universitäts-Professor, der seinen kleinen Enkel mit zur Arbeit nimmt. Gemeinsam erlebt das Duo einen bewegten Tag und sorgt für überraschte Blicke, wenn sich beispielsweise während der Vorlesung der junge Gast aus der Bauchtragetasche des Großvaters deutlich hörbar zu Wort meldet. Am Ende des Tages steht ein Rückblick auf das Erlebte während der Fahrt mit der B-Klasse.

Dabei verbinden sich Impressionen vom Tag mit Bildern aus der Beziehung zu seiner Tochter, die der Großvater mit der Erkenntnis abschließt, dass sich im 21. Jahrhundert niemand mehr für etwas rechtfertigen muss - weder für Entscheidungen, noch die eigene Lebensgestaltung. Passend dazu lautet der Kampagnen-Claim "Justify nothing" - "Rechtfertige nichts". In Deutschland läuft die Kampagne unter "Für alles, was kommt".

Daimler hat für den Spot keine Mühen gescheut: Die Kampagnenfilme wurden vom Londoner Regieduo D.A.R.Y.L. kreiert. Am Werk war eine preisgekrönte Spielfilmcrew (Sundance Film Festival, Cannes Film Festival), unter anderem mit Kameramann Lol Crowley (4 Lions), Produktionsdesignerin Jacqueline Abrahams (The Lobster), Kostümdesignerin Hannah Edwards und Sam Ostrove, der unter anderem für den Schnitt des vielbeachteten Jay Z & Beyoncé Musikvideos "Apes**t" verantwortlich war.

Die Hauptrolle des Professors spielt der irische Theater- und Film-Schauspieler David Wilmot, der auch bald in der Serie "The Crown" zu sehen sein wird, die 2017 mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Musikalisch unterlegt sind der TV-Spot und die Online-Kurzversionen des Films mit dem Song "L.U.V." der jungen Indie-Popband Catholic Action aus Glasgow. Die Musik in der Langversion des Launchfilms ist eine Komposition von Orlando Weeks, einem britischen Indie-Rocksänger.

"Die Kampagne zeigt, warum die neue B-Klasse der ideale Wegbegleiter für verschiedenste Zielgruppen ist", sagt Bettina Fetzer, Marketing-Chefin von Mercedes-Benz. "Mit dem neuen Fahrzeug wollen wir auch gezielt junge Familien ansprechen." Deswegen sei es der Mannschaft wichtig gewesen, das Modell als perfekten Begleiter für jeden Lebensabschnitt und jede Lebenssituation zu positionieren.