Auto

Sergio Marchionne verstorben

Archivartikel

Sergio Marchionne, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Fiat Chrysler Automobiles (FCA), ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Das hat FCA bekanntgegeben.

Bereits am 21. Juli hatte FCA gemeldet, dass Marchionne wegen Komplikationen nach einer Operation alle Ämter niederlegen müsse. John Elkann, Nachfolger Marchionnes als Aufsichtsrats-Vorsitzender bei FCA-Tochter Ferrari, zeigt sich bestürzt über den Todesfall und betont, die Geschäfte im Sinne Marchionnes weiterzuführen. Er drückte gegenüber dessen Familie sein Beileid aus.