Auto

Skoda-Flotte kutschiert Hollywoodstars

Archivartikel

Die tschechische VW-Tochter Skoda unterhält eine schwarze Flotte. Modelle wie die Limousine Superb sind ja geräumig genug für illustre Gäste im Fond. Stars aus Europa und Hollywood nehmen in Hamburg Platz. Denn Ende September verwandelt sich die Hansestadt wieder in einen Hotspot des Films.

Nordisches Flair kommt vor allem am Eröffnungsabend auf: Der Film "Gegen den Strom" aus Island feiert seine Deutschlandpremiere. Auch 2018 kümmert sich Skoda während des Eröffnungsabends als Shuttlepartner um eine glamouröse Vorfahrt der Gäste.

Der bildgewaltige Film profitiert vor allem von Hella, einer unabhängigen Frau, die nicht nur einen Chor leitet und gegen die lokale Aluminiumindustrie vorgeht, sondern auch ein Kind aus der Ukraine adoptieren will. Die Schauspielerin Halldora Geirharosdottir verkörpert diese besondere Rolle und wird gemeinsam mit Regisseur Benedikt Erlingsson am Eröffnungsabend teilnehmen.

Auch Hollywood wird vertreten sein: Beispielsweise gibt sich "Halloween"-Star Jamie Lee Curtis auf dem roten Teppich die Ehre. Unterdessen besteht die VIP-Shuttleflotte aus einer Kombination aus Limousinen und SUV: Am Eröffnungsabend sollen der durchaus elegante Superb und das geräumige SUV Kodiaq eine glamouröse Vorfahrt der Gäste garantieren.