Auto

Jaguar XF 3,0 V 6 im Test: Der Diesel unter der Motorhaube der britischen Oberklasse-Limousine hat die Kunden überzeugt / Verbrauch 6,8 Liter auf 100 Kilometer

Stärker und sparsamer als der Vorgänger

Archivartikel

Jürgen Strein

Es ist ein Jaguar (um gleich zu Beginn die Frage zu beantworten, die einige Kollegen bei der Vorstellung des XF stellten: "Ist das denn noch ein Jagur?"). Ja es ist ein Jaguar - auch wenn er nicht mehr so britisch aussieht, wie man das von einer Limousine von der Insel erwartet und auch wenn unter der Motorhaube kein großvolumiger Sechs- oder Achtzylinder-Benziner schnurrt,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00