Auto

Tesla: Ein Tweet lässt die Börse beben

Archivartikel

Wenn schon große Welt-Politik über Twitter gemacht wird, kann auch die Auto-Branche über den Kurz-Nachrichtendienst am Rad drehen. Das dachte sich jetzt Elon Musk und begab sich auf die Spuren von US-Präsident Donald Trump. Der Tesla-Chef twitterte, er überlege, das Unternehmen von der Börse zu nehmen. Mit diesen wenigen Worten brachte er schließlich die Wall Street zum Beben. Der Handel mit

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2132 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00