Auto

Touchscreen Monitor - Plastik statt seltene Erden

Archivartikel

Touchscreen Monitor

Touchscreen-Displays sind besonders für Navigationssystem in Autos sehr beliebt. Doch die Oberfläche ist recht teuer. Zu ihrer Herstellung wird unter anderem Indium-Zinn-Oxid verwendet, ein Material, das weltweit stark begrenzt ist. Das Fraunhofer-Institut entwickelt nun eine preisgünstige Alternative, die aus erneuerbaren und weltweit verfügbaren Rohstoffen produziert werden kann.

Die

...
Sie sehen 37% der insgesamt 1083 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00