Auto

Toyota angelt sich Formel-1-Star

Archivartikel

Fernando Alonso gilt in Fachkreisen als der kompletteste Formel-1-Rennfahrer der Gegenwart. Doch seit dem Gewinn seiner beiden WM-Titel 2005 und 2006 mit dem Renault-Team ist der Spanier vom Erfolgskurs abgekommen. Dabei schien zunächst alles nach Plan zu laufen. 2010 wechselte Alonso zu Ferrari. Doch als der erhoffte Titelgewinn mit den Italienern ausblieb, zog es den Star-Piloten 2015 zum

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2279 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00