Auto

Länger Mobil bleiben TÜV empfiehlt Helfer wie Rückfahrkameras oder Tote-Winkel-Assistenten / Seh- und Hörtests machen

Training ist in jedem Alter sinnvoll

Archivartikel

Weil es in Deutschland keine altersgebundene Befristung für Autofahrer gibt, sind die gewissenhafte Selbsteinschätzung sowie regelmäßige Kontrollen beim Arzt umso sinnvoller. Zudem empfiehlt der TÜV Rheinland auch spezielle Fahrtrainings für ältere Menschen.

„Unabhängig vom Alter sind diese Trainings sinnvoll, um sein eigenes Verhalten und seine Fähigkeiten am Steuer zu verbessern“, so

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1278 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00