Auto

Vorsicht vor Inkasso-Abzocke aus dem Ausland

Archivartikel

Die Abzocke hat Methode: Autofahrern in Deutschland flattern nach Auslandsfahrten immer häufiger überzogene Geldforderungen von privaten Inkassobüros und Anwälten für teilweise auch fiktive Verkehrsdelikte oder nach Unfällen ins Haus. Und das kann ziemlich ins Geld gehen.

Aus einem Parkverstoß für 20 Euro wird dann mal eben eine Forderung von 300 Euro, wie der Präsident des

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00