Auto

VW drosselt Golf-Produktion

Archivartikel

Er ist Kultauto und Bestseller, kein anderes aktuelles Modell hat die Marke VW so geprägt wie der Golf. Allerdings schwächelt der Verkauf des Kompakten - was VW zu Maßnahmen veranlasst.

Wegen schwacher Nachfrage wird Volkswagen eine von drei Schichten für die Golf-Produktion im Stammwerk Wolfsburg bis auf weiteres streichen, vermeldet das Branchenblatt "Automobilwoche". Betroffen seien rund 240 Mitarbeiter, die andere Montagearbeiten verrichten sollen.

Volkswagen hat den Stopp der zweiten Schicht an der Montagelinie 2 bestätigt und eingeräumt, dass die Kapazitätsgrenze mit einer Zahl von 540 Autos am Tag unterschritten sei.