Auto

Wenn Medikamente zum Unfallrisiko werden

Archivartikel

Sekundenschlaf am Steuer führt immer wieder zu schweren Unfällen und kann im schlimmsten Fall tödlich enden. Was viele nicht wissen: Nicht immer hängt die Ausfallerscheinung mit Übermüdung zusammen. Auch Medikamente können Sekundenschlaf herbeiführen.

Antihistaminika, das gerade jetzt zur Pollenzeit viele Allergiker einnehmen müssen, und zahlreiche andere Arzneimittel können die

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1448 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00