BA-Freizeit

Als der Rhein zur Eisfläche wurde

Archivartikel

Anfang des Jahres 1929. Ganz Europa bibbert unter einer Rekordkälte. Sogar in Italien sinkt die Temperatur auf minus 31 Grad; die Riviera versinkt unter einer dicken Schneedecke. Im bayerischen Wolnzach-Hüll wird mit 37,8 Grad der deutsche Kälterekord aufgestellt.

Auf dem Rhein bilden sich seit Januar Eisschollen, die allmählich zusammenwachsen. Am 11. Februar wird die Schifffahrt

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1622 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel