BA-Freizeit

FREILICHTBÜHNE wird wieder zum KINO

Archivartikel

Ein magisches Filmmärchen über eine wundersame Einzelgängerin eröffnet in diesem Jahr die Open-Air-Kino-Saison in der Freilichtbühne des Schuldorfs Bergstraße in Seeheim-Jugenheim: Am 6. Juni steht der britische Filmhit „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ auf dem Programm. Jeweils mittwochs bis samstags laufen anschließend an (hoffentlich) lauen Sommerabenden im idyllischen Rondell der Freilichtbühne noch einmal die schönsten Filme der vergangenen zwölf Monate.

Mit dabei sind in diesem Jahr die ebenso pointenreiche wie turbulente Komödie „Dieses bescheuerte Herz“; „Downsizing“ mit Matt Damon und Kristen Wiig im Miniaturformat; Fatih Akins fulminanter Thriller „Aus dem Nichts“; das kanadisch-irische Drama „Maudie“ nach einer wahren Geschichte; das neue Pixar-Abenteuer „Coco – Lebendiger als das Leben“; Publikumslieblinge wie die Neuverfilmung „Mord im Orient-Express“ und „Die Verlegerin“; und natürlich auch die diesjährigen Highlights der Oscarverleihung „Shape of Water“, „Dunkirk“ und „Die dunkelste Stunde“ – um nur einige zu nennen.

Neben dem Open-Air-Kino gibt’s auch diesmal wieder ein abwechslungsreiches Live-Programm. Los geht’s mit dem Lions-Sommernachts-Konzert: Am 16. Juni will das Sinfonieorchester der Darmstädter Akademie für Tonkunst mit Unterstützung des Lions Club Seeheim ein besonders stimmungsvolles Konzert im romantischen Rondell der Freilichtbühne geben. Irish Folk Musik steht am 10. August auf dem Programm, wenn Paddy goes to Holyhead Songs über Leben, Liebe und Whiskey singen. Und am 18. August findet – nach den sensationellen Erfolgen in den vergangenen Jahren – die nunmehr zwölfte Open-Air-Dichterschlacht in Kooperation mit der Darmstädter Centralstation statt: Beim Poetry Slam lesen mehrere Dichter nacheinander aus ihren Werken und stellen sich dem Urteil des Publikums. Am 24. August heißt es in der Freilichtbühne: „Judas hätte sich erhängt“. Dann will das Babenhäuser Pfarrerkabarett das Publikum zwei Stunden zu Beifallsstürmen und Lachtränen animieren.

Alle Veranstaltungen finden in der denkmalgeschützten Freilichtbühne auf dem Gelände des Schuldorfs Bergstraße in Seeheim-Jugenheim statt, Einlass ist jeweils ab 20.30 Uhr. Die Kinofilme starten mit Einbruch der Dunkelheit (Juni und Juli ca. 21.45 Uhr, August 21.30 Uhr), das Live-Kulturprogramm beginnt um 20.45 Uhr (Sommernachtskonzert um 20 Uhr). Das Open Air Kino findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt – also gegebenenfalls Decken und Regenschirme mitbringen. Bei extremen Wetterlagen wie Unwetterwarnungen gibt es am Unwettertelefon (06257/969 366) Informationen, ob die Vorführung stattfindet. Mit den Live-Veranstaltungen wird in den angrenzenden Großen Saal ausgewichen, sollte das Wetter nicht mitspielen. zg

Info: Vollständiges Programm und Vorverkauf für die Filmvorführungen unter www.filmseher.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel