BA-Freizeit

Die LOK kam aus der Luft

Endlich ist sie da: Molly. So lautet der Name der Deutz-Rangierlok, die die Erinnerung an den ehemaligen Endbahnhof der Überwaldbahn in Wahlen aufrechterhalten soll. Noch dazu ist sie eine Seltenheit aus dem Jahr 1954: Nur 49 Stück wurden damals gebaut – sie ist die kleinste Deutz-Rangierlokomotive für Normalspur. Ihre Besonderheit sind unter anderem die Bullaugenfenster in der Fahrerkabine.

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2341 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel