BA-Freizeit

Die MUSKELN spielen lassen

Am kommenden Sonntag, 15. Juli, lassen die Teilnehmer der 21. Woinemer Highland Games auf dem Außengelände der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Weinheim wieder die Muskeln spielen. Eröffnet werden die Spiele um 10.30 Uhr von der Bürgerwehr mit drei Kanonenböllern. Danach marschieren die Pipeband Odenwald Pipe und Drums, die Teilnehmer und die historischen Gruppen in die Wettkampfarena ein.

Baumstamm- und Gewichtewerfen

Die Einzelwettkämpfer messen sich in verschiedenen Disziplinen, darunter Baumstammüberschlag. Der Tauziehwettkampf beginnt um 13 Uhr, ab 14 Uhr wird die Hütearbeit mit Border Collie vorgeführt. Mit dem Gewichthochwurf folgt am Ende ein weiteres Highlight.

Der Wettbewerb ist für jedermann ausgeschrieben. Dabei gilt es, ein Gewicht von 17,5 Kilo auf Höhe zu werfen und dabei den letztjährigen Rekord von fünf Metern zu schlagen. Um 16 Uhr folgt die Siegerehrung. Die Highland Games für Kinder finden von 11 bis 15 Uhr statt, die Veranstaltung endet um 17 Uhr.

Schmuck, Leder und Fell

Der große historische Markt mit über 30 Verkaufsständen öffnet bereits am Samstag, 14. Juli, um 16 Uhr. Angeboten werden Wikinger- und keltischer Schmuck, Leder, Felle und typisch Schottisches. Es gibt ein Whisky-Tasting und eine Schänke, Schmiedekunst, ein Alemannenlager, Fish and Chips, das schottische Nationalgericht Haggis und vieles mehr. Hexe Swala schaut für die Besucher in die Zukunft.

Das Live-Folk-Musik-Programm wird um 18 Uhr von Michael Böhler – Sänger der Bands Celtic Friends und Greengrass – eröffnet, der bei seinem Soloprogramm durch die keltischen Nationen führt. Ab 20 Uhr treten The Dullahans aus Viernheim auf, die mit ihrer fetzigen Irish-Drinking-Music schon seit vielen Jahren regelmäßig bei den Highlandern zu Gast sind und als eine der besten Bands in der Region und darüber hinaus gelten.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel