BA-Freizeit

Historisches Museum der Pfalz in Speyer Als Dauerleihgabe kommt ein Gemälde aus dem 18. Jahrhundert, das Jahrzehnte den Rothschilds gehörte

Eine Gräfin zieht ein

Archivartikel

Wer ist der geheimnisvolle Spender, der dem Museum dieses kostbare Gemälde als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt? Eckart Köhne presst die Lippen zusammen. "Wir haben Verschwiegenheit zugesagt", ergänzt der Direktor des Historischen Museums der Pfalz in Speyer nach einer kleinen Pause. Auch der Preis, den der Leihgeber für das Ölgemälde in Paris entrichtete, soll unveröffentlicht bleiben. Das

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2490 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel