BA-Freizeit

Feldbahn tuckert wieder durch den Dossenheimer Steinbruch

Der nächste Fahrtag der Museums-Feldbahn im Steinbruch Dossenheim findet am kommenden Sonntag, 15. April, statt. Von 11 bis 17 Uhr werden Fahrten mit der historischen Feldbahn angeboten. Die Besucher können mit Loren durch den Steinbruch fahren, die zu Personenwagen umgebaut wurden. Außerdem sind abwechselnd fünf Dieselloks und eine Akkulok mit verschiedenen Lorenzügen und Förderwagen auf der Strecke unterwegs und machen den Steinbruchbetrieb längst vergangener Zeiten wieder lebendig.

Erstmals zu sehen ist ein neu aufgebauter sogenannter Zweizapfenkipper, die älteste museal erhaltene Kipplore Deutschlands. Ab 13 und ab 15.30 Uhr werden Führungen durch die Feldbahnsammlung vor der Steinbruchkulisse mit vielen Erläuterungen zur alten Fördertechnik und der Arbeit im Steinbruch angeboten. Der Weg zum Steinbruch ist ab der Bundesstraße 3 ausgeschildert, die Adresse lautet Am Neuberg 6, 69221 Dossenheim. Der Eintritt ist frei, der Fahrpreis beträgt 2 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet. tl/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel