BA-Freizeit

Veranstaltungsreihe Von 15. bis 18. August lockt die „Cool-Tur“ auf den Kunstparkplatz / Arnim Töpel und Les Primitifs treten auf

Kunst, Kabarett und Konzerte in Rimbach

Archivartikel

Von 15. bis 18. August (Donnerstag bis Sonntag) bietet die „Cool-Tur“ auf und rund um den Rimbacher Kulturparkplatz hinter dem Rathaus Kabarett, Revue, Musical, Musik und Bildende Kunst. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein Rimbacher Kunstpalast. Eröffnet wird die Reihe am 15. August um 18 Uhr mit einer Kunstausstellung in den Räumen der Sparkasse. Fotograf Jürgen Busse zeigt Bilder von vergangenen „Cool-Tur“-Veranstaltungen.

Der zweite Tag gehört dem Kabarett: Am 16. August tritt Arnim Töpel ab 20 Uhr in Rimbach auf. Der Kurpfälzer gilt als „Blues-Denker“ und Philosoph unter den deutschen Kabarettisten, insbesondere mit seiner differenziert-kritischen Liebe zu Heimat und „Muddasproch“.

Von Walzer bis Jazz

Der Abend des 17. August wird von der Formation Les Primitifs gestaltet. Ab 20 Uhr sind der Elsässer Laurent Leroi am Akkordeon, der Fürther Mattl Dörsam sowie Erwin Ditzner und Michael Herzer zu hören. Ihr Repertoire reicht von französisch beeinflusstem Musette-Walzer bis zu feinstem Latin-Jazz.

Am 18. August gibt es ab 11 Uhr eine Matinee: In Koproduktion mit der Jugendmusikschule Weschnitztal/Überwald führt der Rimbacher Kunstpalast die Gesangsstücke aus Brechts „Dreigroschenoper“ auf. Das berühmte Stück des Weltliteraten, das 1928 bei der Uraufführung in Berlin rauschende Erfolge feierte und bis heute gespielt wird, enthält zeitlose Sätze wie „Mackie Messer“, das Lied vom Haifisch, oder „Das Schiff mit acht Segeln“. Begleitet werden die Sänger vom Salonorchester Chapeau. Zu der szenischen Darstellungen gehören Schauspiel, Gesang und Tanz.

Aquarelle in der Alten Schule

Auch über die „Cool-Tur“ hinaus dürfen sich Interessierte auf weitere Angebote des Kunstpalastes freuen: An vier Sonntagen im Jahr findet in der Alten Schule der „Grüne Salon“ mit verschiedenen Angeboten statt (siehe Infokasten). Außerdem zeigt Aquarellmaler Ortwin Zeidler seine Werke in der Alten Schule. mk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel