BA-Freizeit

Worms Reformator in Rot und Grün als Ampelmännchen

Luther regelt den Verkehr

Archivartikel

Worms.In eigenwilliger Form erinnern die Lutherstadt Worms und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) an den Reformator: Als wechselweise rot und grün leuchtendes Ampelmännchen regelt er den Fußgängerverkehr nahe des Lutherdenkmals in der Innenstadt. Das Projekt ist einer der Beiträge der Kirche zum Rheinland-Pfalz-Tag. Auf dem Reichstag in Worms hatte Luther sich 1521 vor dem Kaiser

...
Sie sehen 58% der insgesamt 695 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel