BA-Freizeit

Mit den Ohren in der ANTIKE

Archivartikel

Wie wohl die Akustik in einem antiken Gebäude war? Gab es ein Echo in den großen Hallen, oder schluckten die Wände Schall? Es ist schwer, sich die Klänge vorzustellen, sind doch von vielen einstigen Prachtbauten nur noch Ruinen oder Grundmauern vorhanden. Trotzdem ist es heute möglich, die Akustik in längst verschwundenen Gebäuden nachzuvollziehen. „Auralisierung“ heißt das Verfahren, das in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel