BA-Freizeit

Modellbahnwelt Odenwald jetzt auch mit Südfranken

Archivartikel

Fürth.Rechtzeitig zu den Herbstferien rollen bei der Modellbahnwelt Odenwald in Fürth – der größten Modellbahnschau Mittel-und Süddeutschlands – schon über 50 Züge alleine durch den neuen Anlagenteil, der nun auch den unterfränkischen Teil Deutschlands mit erschlossen hat. Hier lebt eine längst vergessene Eisenbahnromantik wieder auf, da auch auf den Nebenbahnen wieder dichter Zugverkehr herrscht. Ältere Besucher werden möglicherweise wieder in ihre Kindheit versetzt, jungen Besuchern kann plastisch erklärt werden, wie die Historie einmal aussah und welche Entwicklung in den letzten Jahrzehnten stattgefunden hat. Mittlerweile verfügt die Modellbahnwelt Odenwald über 900 Quadratmeter Anlagenfläche, 400 Züge, 1650 Weiche und 11,5 Kilometer Gleis sowie einen neuen Spielbereich für Kinder. Geöffnet ist ganzjährig von Donnerstag bis Sonntag, in den hessischen Herbstferien täglich von 11 bis 18 Uhr. zg/BILD: modellbahnwelt odenwald

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel