BA-Freizeit

Neue STRECKE wird eingeweiht

Archivartikel

Schloss Erbach im Zentrum der Odenwälder Kreisstadt und die Einhardsbasilika beim Schloss Fürstenau im Michelstädter Stadtteil Steinbach liegen nur rund drei Kilometer voneinander entfernt. Und doch kann es sieben Tage dauern, bis die Wegstrecke vom einen zum anderen Schloss zu Fuß bewältigt ist.

Dann nämlich, wenn Wanderer der neuen Strecke des Qualitätswanderweges Alemannenweg folgen. Diese führt über 144 Kilometer vom Start in Erbach quer durch den Odenwald zum Ziel in Steinbach und zählt zu den schönsten Wanderwegen in Deutschland.

Kornelia Horn, Geschäftsführerin der Odenwald Tourismus GmbH, erläutert die geänderte Wegeführung des Alemannenweges: Diese verläuft jetzt von Erbach über Mossautal nach Reichelsheim. Weiter geht es wie bisher über Lautertal, Bensheim, Zwingenberg, Burg Frankenstein, Otzberg, Schloss Lichtenberg und Annelsbach nach Michelstadt. In sieben Tagesetappen, alle jeweils etwa 20 Kilometer lang, verläuft die Wanderung über sanfte Bergkuppen und idyllische Täler durch den Odenwald.

Herrliche Panoramablicke

Sagenumwobene Burgruinen, edle Schlösser und idyllische Parks säumen den Weg und erzählen so manche Geschichte. Vorbei an blühenden Streuobstwiesen, quer durch stille Wälder und verwinkelte Gassen historischer Orte erleben die Wanderer die Landschaft des Odenwaldes und seiner Orte. „Der Weg punktet vor allem mit herrlichen Panoramablicken. Deshalb haben wir ihn im Zuge der Neuauflage des Wanderflyers auch in ,Panoramawanderung Odenwald’ umbenannt“, wirbt Kornelia Horn für die Wanderidylle.

Während die ursprüngliche Strecke des Alemannenweges von Michelstadt aus direkt zur Schmidtsruhe nach Mossautal führte, kam auf Initiative von Frank Reubold, dem früheren Marketingleiter der Stadt Erbach, jetzt der neue Streckenabschnitt Erbach - Mossautal mit dem historischen Erbacher Schloss samt Elfenbeinmuseum hinzu – ein weiteres Highlight auf dem ohnehin qualitativ hochwertigen, zertifizierten Alemannenweg.

Gemeinsam mit dem Odenwaldklub weiht die Odenwald Tourismus GmbH am Samstag, 6. Oktober, den neuen 8,5 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Erbach und Mossautal bei einer gemeinsamen Herbstwanderung mit umgekehrter Streckenführung von Mossautal nach Erbach ein. Vorgestellt werden dabei auch die neue Wanderkarte mit umfangreichen Informationen rund um das Wandern auf dem zertifizierten Alemannenweg sowie die neue Webseite dieses Qualitätswanderweges.

Der Internetauftritt www.alemannenweg.de soll zur Komplettierung des Gesamtbildes in Kürze noch um die Einzeldarstellung der Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe an den einzelnen Etappen ergänzt werden, teilt die Odenwald Tourismus GmbH mit. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel