BA-Freizeit

Neues Kulturprogramm der Stadt Hemsbach in der Kulturbühne Max

Archivartikel

Hemsbach.Der österreichische Kabarettist und Schauspieler Werner Brix eröffnet am 23. September „Mit Vollgas zum Burnout“ das neue Programm der Kulturbühne Max in Hemsbach. Das Gastspiel von Sissi Perlinger am 30. September ist bereits ausverkauft.

Am 7. Oktober kommt Michael Fitz mit seinem neuen Lieder-Programm „Jetz’ auf gestern“. Seine Antworten auf große Fragen gibt Kabarettist Uli Masuth am 21. Oktober in seinem Programm „Mein Leben als Ich“. Thomas Gsella, ehemaliger Chefredakteur der „Titanic“, präsentiert am 11. November mit seinem Programm „Das Allerbeste aus 50 Jahren“ seine schönste komische Prosa und Lyrik. Carmela de Feo alias „La Signora“, der Nachtspeicher aus dem Süden mit seinem treuen, tastenreichen Gefährten, dem Akkordeon, hat ein neues Programm: „Die Schablone, in der ich wohne“ – zu erleben am 25. November.

Literatur-Comedian Tim Boltz und Corinna Fuhrmann am Klavier präsentieren am 2. Dezember ihr nicht alltägliches Weihnachtsprogramm „Oh Pannenbaum“. Jan Weiler widmet sich am 10. Dezember wieder den „Pubertieren“. Ein Gitarrenkonzert mit Sándor Szabó, Christian Straube und Ralf Gauck findet am 16. Dezember statt. Und den Jahresrückblick auf 2018 mit Django Asül gibt es am 13. Januar gleich zwei Mal: ab 14 Uhr und am Abend. In der ehemaligen Hemsbacher Synagoge gastiert zudem am 15. November das Duo Zaruk, das sich auf Cello und Gitarre der Musik der sephardischen Juden widmet. red/BILD: rusch/guldener/kasparbaier/ haas/veranstalter

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel