BA-Freizeit

Rassismus-Streit Nach zahlreichen Diskussionen soll die Aktion eine Diskussion über Rassismus anstoßen

„Sarotti-Mohren“ im Mannheimer Capitol jetzt verhüllt

Archivartikel

Das Mannheimer Kulturzentrum Capitol hat seine umstrittene „Sarotti-Mohr“-Werbung mit Stoff verhüllt, um damit eine Diskussion über alltäglichen Rassismus anzustoßen. Der künstlerische Leiter des Hauses, Georg Veit, hat den Schriftzug und die beiden „Mohren“ in Christo-Manier mit eierschalenweißer Jute und schwarzer Schnur ummantelt. „Ich wünsche mir, dass der Betrachter irritiert wird,

...

Sie sehen 50% der insgesamt 788 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel