BA-Freizeit

Schönste Ferkel im Dorf

Archivartikel

Nicht nur für den Spargel und den Tabak waren die Menschen im Ried in früherer Zeit bekannt, sondern auch für die Qualität ihrer Ferkel. Damit auch regelmäßig für Schweinenachwuchs gesorgt war, hielt beispielsweise die Gemeinde Lampertheim mindestens drei Eber, die im Faselstall lebten, aber auch mit auf die "Saiwaad" am Altrhein gingen.

Das Schild "Ferkel zu verkaufen" sah man früher an

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3042 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel