Bananeweb

Alltagsstress am Strand völlig vergessen

Archivartikel

Ich liebe Städte und den Einblick, den man durch sie in eine fremde Kultur erhält, daher habe ich mich auch dieses Mal dazu entschieden, ein verlängertes Wochenende in einer europäischen Metropole zu verbringen. Ob das eine gute Idee war?

Schon bevor der Urlaub losgeht, schmerzt der Blick in mein Portemonnaie, denn der Katalog meines Reiseveranstalters bestätigt, dass ein verlängertes Wochenende in London schnell teurer werden kann als zwei Wochen Strandurlaub in Spanien. Nichtsdestotrotz habe ich die Reise gebucht und dabei ganz vergessen, dass nicht nur die Übernachtungskosten höher sind als am Meer, sondern auch noch gesalzene Eintrittspreise auf mich warten.

In London angekommen, folgt der Schock, Big Ben wird derzeit umgebaut. Mir ist zum Heulen zumute, denn gerade diese Berühmtheit darf bei einem Besuch in der britischen Hauptstadt nicht fehlen – in Städten ist man meist so gebunden an einzelne Attraktivitäten… Vor den anderen Sehenswürdigkeiten warten zumeist duzende Menschen auf Einlass und das, obwohl der Wecker um sieben geklingelt hat. Überall wird gedrängelt und geschubst: Die Ruhe, die ich mir eigentlich für meinen Urlaub gewünscht habe, um mich endlich einmal vom Prüfungsstress erholen zu können, ist spätestens jetzt dahin. Ich fühle mich sogar eher gestresst und dann auch noch die Hitze, was würde ich nicht für einen Sprung ins kühle Nass tun . . .

Zwei Tage später sitze ich bereits wieder im Flugzeug in Richtung Heimat. Habe ich wirklich das Gefühl, im Urlaub gewesen zu sein? Nein, denn statt in den Tag hinein zu leben, wie dies beim Reisen der Fall sein sollte, habe ich meinen Stundenplan mit den Sehenswürdigkeiten strikt befolgt.

Mein Fazit: Egal, ob Istanbul, Paris, Berlin oder Amsterdam, Städtereisen bedeuten vor allem eins: viel Programm, wenig Entspannung. Ein Strandurlaub dagegen erlaubt es uns, den Alltagsstress völlig zu vergessen und für eine kurze Zeit ins Paradies einzutauchen. Sophia Rhein

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel