Bananeweb

„Bereicherung und Vereinfachung“

Archivartikel

Die Digitalisierung ist im jetzigen Zeitalter von Computern, Smartphones und Co. nicht mehr wegzudenken. Vieles kann durch einen Mausklick erledigt werden. Man muss nicht mehr tagelang auf eine Briefantwort warten, sondern kann sich schneller und einfacher informierendank des Internets. Jedoch hat Deutschland noch einen gewaltigen Aufholbedarf vor sich, was die Digitalisierung, insbesondere in der Verwaltung angeht. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern steigt die Rate der digitalisierten Abläufe in Deutschland nicht, sondern sinkt weiter. Dies wird meist verursacht durch einen lückenhaften Gebrauch der digitalen Möglichkeiten bei Bund und Land. Es werden stattdessen lieber kompliziertere oder veraltete Wege verwendet. Die Welt befindet sich in einem neuen Zeitalter, indem ein digitaler Wandel mehr als angebracht ist. Es erleichtert die Kommunikation zwischen zwei Stellen und beschleunigt diese außerdem. Ebenfalls könnte man die Arbeit mit Akten verringern, und stattdessen digitale Dateien verwenden, was zugleich eine „Konservierung“ der Inhalte gewährleisten würde. Alles in allem wäre der Schritt zu einer Digitalisierung in der Verwaltung eine Bereicherung und eine Vereinfachung vieler Prozesse, die über den manuellen Weg umständlicher gemacht werden, als sie eigentlich sein müssten. Yara Völker

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel