Bananeweb

Liebe Es ist nicht einfach, in der aktuellen Zeit jemanden kennenzulernen – doch es gibt Möglichkeiten

Dates mit Mindestabstand

Archivartikel

Einen Lebenspartner zu finden, ist aktuell für viele Menschen schwerer denn je. Doch gerade in so einer Phase, in der man viel Zeit allein verbringen musste und muss und sich nun nur mit einem anderen Haushalt treffen darf, ist Zuneigung für uns alle sehr wichtig. Doch einen Partner während der Corona-Pandemie zu finden ist schwer, aber nicht unmöglich.

Social Media und Dating-Apps

Niemand begibt sich in eine Partnerschaft mit einem Menschen, den er oder sie selbst nicht attraktiv findet. Was attraktiv ist, das liegt hierbei immer im Auge des Betrachters. Apps wie Instagram oder Tinder erleben momentan ein starkes Hoch, und viele Menschen versuchen nun über diesen Weg, neuen Menschen und vielleicht auch ihren nächsten Partner kennenzulernen. Hierbei sieht man den Anderen immer erst nur und bekommt geringe, eher oberflächliche Informationen, bevor man mit ihm Kontakt aufnehmen kann. Wie es dann weiterhin läuft, ist natürlich unterschiedlich, aber gerade in der aktuellen Zeit bleibt nicht viel mehr als miteinander zu schreiben oder zu telefonieren. Ob aus solch einer Bekanntschaft eine Partnerschaft entsteht, steht natürlich in den Sternen.

Treffen während der Corona-Zeit

Viele denken, dass es in der aktuellen Zeit unmöglich sei, sich mit einer Person zu treffen, die nicht der Lebenspartner oder ein Hausangehöriger ist. Doch spätestens seit den neuesten Regelungen seit Anfang Mai gibt es auch neue Möglichkeiten. Ein Spaziergang, ein Picknick oder nun auch Autokinos sind angenehme Erlebnisse, die momentan auch erlaubt sind.

Regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren schadet dabei genauso wenig wie allgemeine Dating-Tipps, beispielsweise davor duschen, sich die Zähne putzen und frische Klamotten anziehen.

Schöne Ideen und Plätze

Gerade jetzt im Frühling und bei sommerlichen Temperaturen bietet es sich an, miteinander spazieren zu gehen oder Fahrrad zu fahren. Die Bergstraße bietet da glücklicherweise einige schöne Wege und Aussichtspunkte, zum Beispiel die Bensheimer oder Heppenheimer Weinberge, das Kirchberghäuschen oder einige andere.

Weitere ruhige Punkte sind unter anderem auch der Niederwald- oder Badesee, aber auch ein einfacher Spaziergang über Feldwege in der Umgebung kann bei Sonnenschein sehr angenehm sein. Marco Mautry

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel