Bananeweb

Jahreswechsel I Ein besonderes Jahr liegt hinter uns, was sich die Jugendlichen an der Bergstraße für 2021 wünschen, haben wir in Erfahrung gebracht

Den Blick nach vorne richten

Archivartikel

Ein wohl unvergessliches Jahr voller neuer, unbekannter Situationen ging zu Ende und wird wohl eher langsam in Vergessenheit geraten. Die Pandemie, Todesfälle, die Einschränkungen im Leben, ausfallende Großevents wie Konzerte, Festivals und Sportveranstaltungen. All das hat das Jahr 2020 enorm geprägt und wird auch in diesem Jahr noch eine große Rolle spielen. Zwar ist nun der Corona-Impfstoff auf dem freien Markt, aber ob dieser so schnell, wie viele es hoffen, für Normalität sorgt, bleibt offen. Noch sind nicht genug Impfungen vorhanden sind und viele Menschen sich nicht Impfen lassen möchten – und selbst wenn, nimmt dies Zeit in Anspruch. Trotzdem sollten wird keinesfalls den Kopf in den Sand stecken, sondern die Augen immer in Richtung Zukunft richten und auf das gespannt sein, was die Zeit bringt. So verraten einige Jugendliche von der Bergstraße den Jugendredakteuren der BAnane, worauf sie sich in diesem Jahr besonders freuen und welche Erwartungen sie an 2021 haben. Marco Mautry (Bild: stock.adobe.com - franz12 )

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel