Bananeweb

Ferien II Vom 29. Juli bis 2. August können sich Kindern beim Feriensportclub der Kispo sportlich betätigen

Den Sommer aktiv begehen

Archivartikel

Sport ist essenziell für die Entwicklung eines Kindes. Während der Schulzeit besuchen viele Schüler neben dem Schulsport auch zahlreiche Vereine, die ihre Athletik unterstützen. Sechs Wochen Ruhepause während der Ferien dagegen schadet den Kindern, vor allem dann, wenn auch in den Alltag nur wenig Bewegung integriert wird. Aus diesem Grunde empfiehlt sich die Teilnahme an einem Sportcamp.

In Bensheim werden Sportcamps von Kispo organisiert. Sportlehrer, erfahrene Trainer und Sportstudenten geben ihr Können Jahr für Jahr an Heranwachsende weiter und helfen ihnen, ihre Fitness und Entwicklung Stück für Stück zu verbessern. Zwischen dem 29. Juli und 2. August findet dieses Jahr der Feriensportclub von 9 bis 17 Uhr statt, dabei sind sowohl Kinder zwischen vier und sechs Jahren, als auch Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren willkommen.

Kispo verbindet sportartenübergreifende als auch spezifische Trainingseinheiten miteinander, so dass die Motorik aber auch die mentalen Fähigkeiten geschult werden können. Im Mittelpunkt der Camps steht jedoch die Gesundheitsförderung durch den Sport. All dies wird durch gezielt eingesetzte Spiele, Parcours und Grundlagentraining ermöglicht.

Anmeldungen zu den Camps sind unter http://kispo.de/C-2019-12/ möglich. Geschwisterkinder und Sammelanmeldungen erhalten einen Rabatt. Ein besonders schönes Extra der Kispo-Camps ist die kostenlose Kinderbetreuung ab 8 Uhr morgens. Sophia Rhein

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel