Bananeweb

Der Griff in die Leere

Archivartikel

Ich wünschte, ich könnte nach etwas greifen. Etwas, das näher ist, als die unendliche Weite, die unendliche Leere, die in mir ist. Ich wünschte, ich würde nicht ständig ins Leere greifen. Als würde ich etwas näher holen wollen, was nie da gewesen ist. Ich wünschte, ich hätte eine Zeitmaschine. Eine Zeitmaschine, die mich zurückbringt zu den Zeiten als ich nach etwas griff und du da warst. Ich

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel