Bananeweb

Japan Die Lage im Unglücks-AKW Fukushima bleibt angespannt / Radioaktive Partikel könnten erneut nach Tokio gelangen

Die Katastrophe nimmt kein Ende

Archivartikel

uch über drei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Japan mit anschließendem Tsunami und der damit verbundenen Atomkatastrophe hat sich die Lage dort noch nicht beruhigt.

Mittlerweile gibt es Gewissheit darüber, dass zwei bisher vermisste Arbeiter des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima I zu Tode gekommen sind. Nach Angaben des Kraftwerksbetreibers seien die beiden Männer

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1737 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel