Bananeweb

Die Macht des Schicksals

Archivartikel

Glaubst du an Schicksal? Glaubst du daran, dass Dinge passieren, um etwas Bestimmtes in der Zukunft passieren zu lassen? Glaubst du daran und wenn ja, warum? Macht es das leichter, das Leben zu verstehen? Macht es das leichter, mit schwierigen Situationen umzugehen? Ist es nicht so, dass wir Menschen für alles eine Erklärung brauchen? Warum ist das so? Wir könnten stundenlang darüber philosophieren, warum wir uns gegenseitig unser Herz brechen, warum wir gemein sind oder andere runterziehen müssen. Es wird nie wirklich eine Erklärung dafür geben. Trotzdem probieren wir, an etwas zu glauben. Es erklärt die Dinge, die wir nicht anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse sehen können. Die menschliche Psyche ist komplex. Aber wir brauchen etwas, an das wir glauben können. Wir kommen sonst nicht klar mit anderen Menschen. Wir kommen sonst auch nicht klar mit dem, was uns widerfährt – Schmerz, Trennungen, Verluste. Es gibt nichts Schmerzhaftes, was wir einfach erklären oder verstehen können. Glaubst du also an Schicksal? Vielleicht fällt es uns dann leichter, zu akzeptieren. Zu akzeptieren, dass wir manchmal nichts machen, nichts ändern können. Zu akzeptieren, dass wir manchmal machtlos sind. Zu akzeptieren, dass wir verletzlich sind und es uns manchmal schlecht geht. Das Schicksal wird uns zeigen, warum es so passiert ist, wie es passiert ist. Und wird uns daran zurückdenken lassen, warum es mit manchen Dingen und Personen nicht geklappt hat. Dann werden wir es verstehen. Bis neulich, Eure BAte

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel