Bananeweb

Rückblick Wegen Corona mussten Traditionen wie der Umzug im Livestream stattfinden / Die Online-Version hatte auch ihre Vorteile

Ein Winzerfest mit viel Herzblut

Archivartikel

Vergangenes Jahr zu dieser Zeit zogen tausende Besucher in die Bensheimer Innenstadt, um mit einem guten Tropfen im Glas das Winzerfest zu feiern. Dieses Jahr gab es zwar vereinzelte Stände in der Stadt, doch kein Winzerdorf, in dem Bergsträßer zu hunderten ihr geliebtes Fest feiern durften. Denn das Winzerdorf zog dieses Jahr nicht auf den Marktplatz, sondern in das Parktheater, von welchem aus jeden Tag der Livestream Winzerfest dehaam mit dem Moderatorenteam Felix Gaudo und Charlotte Freiberger getreu der Mottotage gesendet wurde.

Ohne Salut-Schüsse geht es nicht

Jedes Jahr beginnt das Fest mit den Salut-Schüssen der Bensheimer Bürgerwehr. Im Jahr ihres 90-jährigen Bestehens wäre es undenkbar gewesen, darauf zu verzichten. Der rasende Reporter des Winzerfests erklärte, dass man zwar auf den Autoscooter und den Taumler verzichten könne, aber nicht auf die Tradition, mit der am 5. September das Fest feierlich eröffnet wurde.

Zur Eröffnungsfeier geladen war traditionell auch der Hochadel des Weins: So waren neben der amtierenden Bergsträßer Weinkönigin Heike Knapp auch die derzeitige deutsche Weinkönigin Angelina Kappler mit ihren beiden Prinzessinnen dabei. Das deutsche Weintrio schloss mit seinem Besuch seine Reise durch die dreizehn deutschen Anbaugebiete ab. Wie jedes Jahr fand sonntags der Umzug statt. Während jedoch normalerweise hauptsächlich Festwagen zu sehen sind, haben die Vereine und Unternehmen in ihren Videobeiträgen diesmal besonders viel Kreativität bewiesen.

Der Autoclub zeigte Kunststücke auf Motorrädern, Edeka Jakobi veranstaltete in Einkaufswägen seine eigene Prozession durch den Laden, die Tischtennisabteilung des TSV Rot-Weiß Auerbach grüßte „mit einem einfachen ping-pong“ und die SFG nahm die Umzugsbesucher mit ins Cockpit. Auch die Gebietsweinprobe durfte nicht fehlen. Vorab konnte man sich ein Weinpaket bestellen, um parallel mitzuprobieren. Im Livestream stellten Knapp und die Winzer die Weine vor, über einen Chat konnte man sogar mit den Winzern in Kontakt treten und dort Fragen zu den Weinen stellen. Über den Instagram-Account des Festes wurden Bilder hochgeladen von den gut 800 teilnehmenden Haushalten, die sich auf die Weinprobe vorbereitet hatten. Mit jedem vorgestellten Wein fiel auf, dass das Winzerfest dehaam einen klaren Vorteil gegenüber dem gewohnten Fest hatte. Während man sich in anderen Jahren um den Weg nach Hause Gedanken machen musste, konnte man sich dieses Jahr wirklich auf die Weine konzentrieren und von den Favoriten gerne noch ein zweites Glas nehmen. Normalerweise erstrahlt der Himmel am zweiten Winzerfestsamstag über Bensheim in bunten Farben, doch dieses Jahr musste das Feuerwerk ausfallen. Stattdessen bekamen die Zuschauer Einblicke in historische Winzerfeste, ein Gefühl von Nostalgie kam auf.

Wein per Expresslieferung

Gleichzeitig konnte man sein Weinwissen erweitern, denn die Kinder des Sankt Albertus Kindergartens erklärten uns das Winzerfest. Jeder, der sich schon einmal gefragt hat, was denn halbtrocken bedeutet, weiß nun, dass eine Hälfte nass und die andere trocken ist. Im Zeitraffer verfolgten wir, mit wie viel Herzblut das zwei Tonnen schwere Tor, das normalerweise mithilfe von Kränen aufgestellt wird, dieses Jahr im Inneren des Theaters mühsam von Hand aufgebaut wurde.

Wer sonst Lust auf einen Wein bekommt, bestellt sich ein Glas am Stand, dieses Jahr rief man beim Weinexpress an, der mit E-Bikes und Wein im Gepäck zu einem nach Hause kam.

Jetzt ist dieses außergewöhnliche Winzerfest zwar zu Ende, doch im Gegensatz zu allen Winzerfesten zuvor, können wir jederzeit online in diese besondere Woche eintauchen. Die Banane bedankt sich bei allen Beteiligten für ihr Engagement, das uns erlaubte, Winzerfest-Atmosphäre auch im Jahr 2020 zu schnuppern.

Alexander Rhein

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel