Bananeweb

Ich würde gerne nochmal ...

Manchmal wünschte ich, ich könnte die Zeit zurückdrehen. Ich wäre gerne noch einmal ein Kind, was unbeschwert keine anderen Sorgen hat, als sich zu fragen, mit welcher Farbe als nächstes in das Mandala gemalt wird. Ich wäre gerne nochmal in der Grundschule, weil ich das Leben kurz spüren möchte, ohne zu wissen, wie man Zahlen zusammenzählt. Ohne zu wissen, wie man Wörter liest. Ich würde gerne den Sinn von Wörtern verdrängen und die Bedeutung von Zahlen verleugnen. Was für Sorgen sie uns nun bereiten können. Ich würde gerne die Augen schließen und schlafen können, wenn ich schlafen soll. Ich würde gerne noch einmal darum kämpfen, wach zu bleiben, weil das Leben so schön ist, anstatt mich zwingen zu müssen, zu schlafen, wenn all die Gedanken mich wieder wach halten. Ich wäre gerne noch einmal Kind, weil ich vor meinen Eltern aufstehen möchte, nur um mir heimlich die extra Portion Schoko-Cornflakes zu machen und sie heimlich vor dem Fernseher zu essen. Anstatt wie nun nie aus dem Bett zu kommen, wenn zahlreiche Wecker probieren, mich wach zu kriegen. Ich würde gerne die Farben noch einmal kennenlernen, ohne zu wissen, welche Farben Dinge teilen. Ich würde gerne noch einmal Schokolade zum ersten Mal essen, nur um zu wissen, wie es sich anfühlt, etwas Leckeres zum ersten Mal zu schmecken. Ich würde gerne durch die Stadt rennen und laut schreien, ohne dass jemand mich verurteilt. Ich würde gerne Blumenkränze basteln, mit Leuten, die ich mag, ohne darüber nachzudenken, was andere von mir halten. Manchmal wünschte ich, ich könnte die Zeit zurückdrehen. Wenn ich könnte, würde ich nichts anders machen. Bis neulich, Eure BAte

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel