Bananeweb

Freizeit Was man tun kann, wenn es draußen ungemütlich wird

Trotz Regenwetter keine Langeweile

Jetzt im Herbst ist das Wetter häufig nicht mehr so schön, stattdessen beschert es oftmals Regen und Wolken. Während manche Leute dieses herbstliche Wetter genießen und die Zeit draußen verbringen, haben andere keine Lust auf Aktivitäten an der frischen Luft. Deshalb folgen hier einige Ideen für Aktivitäten, mit denen man sich ganz gemütlich bei sich zu Hause beschäftigen kann.

Alte Erinnerungen sind für viele etwas Schönes. Besonders Dinge aus der Kindheit wecken diese sehr oft. Eine Idee ist es also, sich Filme oder Serien anzuschauen, die man früher über alles geliebt hat. Während man sich von einer alten Kinderserie unterhalten lässt, lässt es sich wunderbar in Erinnerungen schwelgen. Auch das Lieblingsbuch oder das längst vergessene Freunde-Buch aus der Kindheit können ein schöner Zeitvertreib sein.

Eine gute Beschäftigungsmöglichkeit für Musik-Liebhaber ist es, eine neue Playlist zu erstellen. Jetzt im Herbst kann man beispielsweise eine für die Jahreszeit passende erstellen oder aber eine Playlist für einen anderen Anlass. Dadurch ist man einige Zeit beschäftigt und entdeckt gleichzeitig viele neue Songs, die einem gefallen könnten.

Alltagsdinge in Szene setzen

Eine kreative Aktivität ist es, sich eine Kamera oder einfach sein Handy zu nehmen und Fotos zu machen. Dabei kann man versuchen, alltägliche Gegenstände so in Szene zu setzen, dass sie ein interessantes Fotomotiv darstellen. Selbst Fotos von banalen Gegenständen wie einer Fernbedienung oder einer Taschenlampe können mit etwas Kreativität zu einem besonderen Schnappschuss verwandelt werden. Beate Sturm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel