Bananeweb

Tradition Suche nach bunten Eiern

Versteckspiel an Ostern noch im Trend?

In vielen Familien gehören das Verstecken der Eier und Geschenke an Ostern dazu. Die lustigsten Geschichten entstehen, wenn die Oma das Geschenk hinter der Blumenvase nicht sieht oder man manche Eier erst Tage später zertreten in den Lieblingsschuhen wiederfindet. Woher dieser Brauch des Versteckens genau kommt, kann man nicht sagen.

Eine Theorie besagt beispielsweise, dass diese Tradition heidnischen Ursprungs ist. Um die Frühlingsgöttin Ostara zu ehren, verschenkten die Menschen Eier, die ein Zeichen der Fruchtbarkeit im Frühjahr sind. Da die Kirche diesen Brauch jedoch verbot, verschenkte man die Eier nun einfach heimlich und versteckte sie.

Ob diese Theorie allerdings der Wahrheit entspricht, ist fraglich. Sicher ist jedoch, dass das Verstecken der Ostergeschenke im Laufe der Zeit an Beliebtheit nicht verloren hat. Wir von der BAnane haben uns für euch umgehört welche Jugendliche in der Region ihre Ostergeschenke heute überhaupt noch verstecken oder von ihren Familien versteckt bekommen? Mia Eck

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel