Bananeweb

Schulprojekt II Sechs Schüler des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums Bensheim beim Deutschen Gründerpreis erfolgreich

Wirtschaftsasse der Zukunft ausgezeichnet

Archivartikel

Sechs Schülerinnen und Schüler des Vorleistungskurses Politik & Wirtschaft des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums wurden am Donnerstag durch Franziska Mohr von der Sparkasse Bensheim im Beisein von Schulleiterin Nicola Wölbern ausgezeichnet.

Die Schüler Mara Arzberger, Luc Châtelais, Céline Gärtner, Clara Jakobi, Johanna Richter und Nicolas Wienold hatten erfolgreich beim Deutschen Gründerpreis teilgenommen und dabei neben den Teilnahmeurkunden sowohl für das eigene Team als auch für die Schule ordentliche Geldpreise gewonnen.

Dafür hatten die Schüler aber auch hart gearbeitet: Über einen Zeitraum von fünf Monaten hatten sie im Rahmen des von Porsche, Stern, ZDF und den Sparkassen unterstützten Unternehmensgründungsplanspiels an ihrem Geschäftskonzept gefeilt: Die ChocolateFactory wollte die Gastronomiebranche neu denken, Kunden sollten Schokolade personalisiert bestellen können oder auch als Event zuhause selbst Schokolade herstellen können. Dafür mussten die Schüler nicht nur einen Internetauftritt gestalten, auch ein Logo, eine Marketingstrategie und ein Finanzplan mussten erstellt werden.

Begleitet wurden sie dabei von ihrem Unternehmenspaten Heinz Metz vom Lorscher Gasthaus „Zum Schwanen“. Alle Aufgaben mussten bis zu einem Abgabezeitpunkt auf der Spielplattform hochgeladen werden, sodass eine Expertenjury die Lösungen der Schüler prüfen konnte. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel