Bensheim

1000 Euro für das Frauenhaus

Archivartikel

Bensheim.Eine Spende von 1000 Euro hat am Donnerstag der Heppenheimer Unternehmer Manfred Gölz an das Frauenhaus Bergstraße in Bensheim überreicht. Gölz, Chef der MG Managementberatung, unterstützt damit die Arbeit des hinter dem Frauenhaus stehenden Vereins und möchte auf die Bedürfnisse der Einrichtung und die Situation der von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen aufmerksam machen.

Zugleich zollt er den Mitarbeiterinnen des Vereins Anerkennung für deren Engagement. Die Vorsitzende des Frauenhaus-Vereins, der Träger der Einrichtung ist und auch Beratungen anbietet, Christine Klein (Mitte), und Mitarbeiterin Anika Eichenauer waren sichtlich erfreut über die Unterstützung. Diese sei sehr willkommen, zumal der Verein ständig um die Finanzierung seiner Arbeit kämpfen müsse.

Im Gespräch mit Gölz zeigten die Frauen auf, wie wenig Platz Gewalt an Frauen noch immer in der öffentlichen Wahrnehmung habe und wie wichtig es ist, betroffenen Frauen und deren Kindern zur Seite zu stehen – seitens des Vereins und der gesamten Gesellschaft. thz/Bild: Zelinger

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel