Bensheim

SPD Fraktion informierte sich über Neubaugebiet in Fehlheim

160 Wohnungen geplant

Archivartikel

Bensheim.Eine Station der Fraktion der SPD Bensheim während ihrer Sommertour war das geplante Neubaugebiet in Fehlheim. Vor Ort wurde man vom stellvertretenden Ortsvorsteher Lothar Mundt empfangen, der um das Gelände führte. So konnte man einen guten Eindruck gewinnen, wie groß die tatsächlich bebaute Fläche sein wird.

In Fehlheim sollen nach letztem Stand 160 Wohneinheiten in Form von Wohnhöfen, Einzelhäusern wie auch Mehrfamilienhäuser entstehen. Positiv gesehen wurde, dass die Bürger sehr früh in die Planungen in den Bürgerwerkstätten einbezogen wurden. Dort hatten sie Gelegenheit, die Entwürfe zu diskutieren und zu kommentieren.

Auch die geplanten zwei Zufahrten in das Neubaugebiet wurde von der SPD-Fraktion abgelaufen. Nach den Planungen und Gutachten der Stadt seien diese Straßen ausreichend, um den zunehmenden Verkehr durch das Neubaugebiet abzufangen. Ob es eine dritte Straße Richtung Norden und Rodau benötigt, könne wohl erst in der Praxis nach Abschluss der Bauarbeiten entschieden werden. Die Vertreter im Bau- Umwelt-, und Planungsausschuss, Christiane Lux und Heiko Moritz, hatten schon im Gremium ihre Zustimmung gegeben und auch das Anliegen und die Ideen des Ortsbeirates in Fehlheim unterstützt.

Allgemein wird der Standort von der SPD als sehr gut und Gewinn für Fehlheim insbesondere für den Standort der Grundschule und den Kindergarten gesehen, denn vor allem viele junge Familien werden in dem Neubaugebiet erwartet. Begrüßt wurde die Ausweisung einer Freifläche für ein gemeinschaftliches Objekt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel