Bensheim

21,7 Kilometer zum Jahresauftakt

Bensheim.Der erste Anlaufpunkt in diesem Jahr war für die SSG Outdoor-Abteilung „Wandern für Aktive“ wieder traditionell Schannenbach. Mit dem Bus fuhren vierzehn Wanderer, trotz der schlechten Wettervorhersage, nach Gadernheim um von dort hoch über den Kaiserturm auf der Neunkircher Höhe nach Kolmbach zu wandern.

Wunderschöne Ausblicke in den Odenwald sowie an die Bergstraße hatte man auf diesem Weg. Bei dem Anstieg nach Breitenwiese und weiter hoch durch Wald und Wiesen, erreichte die Gruppe die verdiente Mittagsrast in Schannenbach. Auf diesen knapp zehn Kilometern waren schon 430 Höhenmeter erklommen. Nach der Mittagseinkehr ging es erst einmal weiter hoch Richtung Krehberg zum Schannenbacher Eck, um von hier den Rückweg nach Bensheim anzugehen. Am Heiligenberg vorbei wanderte die Gruppe in den Vorderwald und weiter um den Hemsberg und zum Ausgangspunkt der Busbahnhof in Bensheim. Die Distanz von 21,7 km für den Jahresanfang war für alle ein guter Start für die weiteren Touren 2019.

Die nächste Tour ist am 24. Februar (immer der vierte Sonntag), Treffpunkt 9.30 Uhr am Netto-Parkplatz in Bensheim. In Fahrgemeinschaft geht es nach Heppenheim, wo die Wanderung am Friedhofparkplatz losgeht.

Es ist eine Rundwanderung mit Mittagseinkehr. Gehzeit beträgt viereinhalb Stunden. Gäste sind willkommen. red/Bild: SSG

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel