Bensheim

TSV Auerbach Sparda-Bank überreicht Spende

2500 Euro für die Fußballer

Archivartikel

Bensheim.Die Sparda-Bank Hessen spendete aus Mitteln des Gewinnsparvereins 2500 Euro an die Fußballer der TSV Rot-Weiß Auerbach 1881. Die Spendenübergabe fand am Mittwoch im Bensheimer Weiherhausstadion statt. Horst Dreher vom Verein zur Förderung des Fußballsports nahm die Spende entgegen.

Die Fußballabteilung hat über 600 Mitglieder. „Mit der Spende unterstützen wir die TSV Rot-Weiß bei der Anschaffung von neuen Stühlen und Tischen für den vereinsinternen Schulungsraum der Fußballer“, sagte Markus Geiger, Filialleiter der Sparda-Bank in Bensheim, anlässlich der Spendenübergabe. „Denn bei aller Spielfreude ist auch die Theorie wichtig. Zum Beispiel müssen sich die Trainer über neue Methoden austauschen oder Spieltaktiken müssen besprochen werden. Der TSV Rot-Weiß ist aber auch in der Gewaltprävention sehr engagiert. Für diese mitunter heiklen Themen braucht man einfach einen Raum, der Kommunikation erleichtert. Eine gute Ausstattung hilft da viel.“

Schon seit vielen Jahren setzt sich die Sparda-Bank Hessen für gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen in den Bereichen Kultur, Soziales, Bildung, Umwelt und Sport in Hessen ein.

Allein im Jahr 2017 kamen dabei über ihren Gewinn-Sparverein rund 800 Projekte mit mehr als 1,6 Millionen Euro in den Genuss der Förderung. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel