Bensheim

BfB Wichtiger Baustein für die Gesundheitsvorsorge

366 Grün- und Freiflächen bewertet

Bensheim.Ein Schwerpunkt der Telefonkonferenz der BfB-Fraktion war die Bedeutung von Grünflächen in Städten für Mensch und Natur. Grünanlagen, Bäume und Sträucher seien wichtige Bausteine auch zur Gesundheitsvorsorge durch Schaffung von Frischluftzonen, durch Reduzierung der Feinstaubbelastung und Luftverschmutzung.

Die Firma Baader Konzept GmbH hat im Auftrag der Stadt eine Übersicht über Grün- und Freiflächen mit stadtökologischer, sozialer und/oder stadtbildprägender Bedeutung erstellt.

Insgesamt 366 Grün- und Freiflächen wurden bewertet und Handlungsempfehlungen gegeben.

„Ziel der Erhebung war, zusätzlich in einem Gespräch mit Vertretern der Naturschutzverbände eine Aufwertung der innerstädtischen Grünflächen durch insektenfreundlichen Pflanzungen, Schaffung von Nistmöglichkeiten für Vögel, weniger Pflege der Grünflächen durch radikalen Rückschnitt und Laubbläser und eine Vernetzung der Grünflächen“, so Stadtverordnete Ulrike Vogt-Saggau.

Immer wichtigere Bedeutung

Die Erfassung der Grün- und Freiflächen sollte ebenfalls einer Bestandsverschlechterung vorbeugen, denn durch die steigende Einwohnerzahl in Bensheim sowie der Nachverdichtung im Kernbereich der Stadt würden Grünflächen eine immer wichtigere Bedeutung zur Naherholung der Bürger einnehmen. Das Ergebnis der Firma Baader wurde in der Naturschutzkommission vom 16. März 2017 vorgestellt, schreibt die BfB.

„Wir haben mehrere Fragen zur Beantwortung an den Magistrat der Stadt Bensheim gerichtet. Diese Fragen befassen sich damit, welche der Empfehlungen bereits umgesetzt wurden, welche Maßnahmen geplant sind oder ob es einen Maßnahmenkatalog mit Prioritätenliste gibt und welche Kosten dafür im Haushalt vorgesehen sind“, erläuterte Franz Apfel. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel