Bensheim

Parktheater Jubiläumsgala am 12., 25. und 26. Mai / 240 Schülerinnen

70 Jahre Ballettstudio Leonor

Archivartikel

BENSHEIM.Tradition und Gegenwart gehen im Ballett eng miteinander einher. Es ist die Grazie, die hier gezeigt wird, ebenso eine scheinbare Leichtigkeit in der Harmonie von Musik und Bewegung, die ansprechen, früher wie heute. Hinter alldem stehen enorm viel Disziplin, Trainingsfleiß, Spaß am Tanz, nur so ist Ballett verstehbar, erlebbar.

In Bensheim ist es das Ballettstudio Leonor, das Begeisterte aller Generation versammelt und in dem klassisches Ballett, Jazztanz und moderner Tanz zusammenfinden. Die Einrichtung ist eine Institution, die sich an vielen Stellen ins kulturelle und gesellschaftliche Leben einbringt.

Die Anfänge des Studios liegen 70 Jahre zurück, Anlass für eine Jubiläumsgala. Und die wird in diesem Monat drei Mal im Parktheater präsentiert, am 12., 25. und 26 Mai, Beginn jeweils um 16 Uhr. In großer Besetzung wird Ballett von seinen schönsten Seiten auf die Bühne gebracht, machen die Akteure im Einklang die Faszination des Tanzens erlebbar.

Es war Nachkriegszeit, 1949, als in Heppenheim Sieglinde Leonor, Ballettmeisterin, den Grundstein des Studios legte. Die Anfänge, so ist es überliefert, wurden mit fünf Schülerinnen im damals von Eiseskälte beherrschten historischen Kurfürstensaal des Amtshofes gemacht. Schon zwei Jahre später zog die Einrichtung in das benachbarte Bensheim um, wo sie, nach mehreren Ortswechseln, heute ihre Adresse an der Rodensteinstraße in direkter Nachbarschaft zum Ritterplatz hat. Geleitet wird das Studio in der Nachfolge von Sieglinde Leonor seit 1998 von der staatliche geprüften Tanz- und Gymnastiklehrerin Anne Jagoda, einst Schülerin von Leonor. Und auch ihre sechs Mitarbeiterinnen sind allesamt Schülerinnen der inzwischen verstorbenen Gründerin.

Es sind 240 Schülerinnen und zwei Schüler, die aktuell von dem Team unterrichtet werden und die Ballett und Tanz ganz im Sinne von Sieglinde Leonor erlernen.

Auch haben ehemalige Schülerinnen andernorts eigene Studios gegründet, wieder andere haben Anschluss an namhafte Tanz-Companies gefunden, und das Ballettstudio Leonor hat große Veranstaltungen und Titel nach Bensheim geholt. Ballett ist hier heute so lebendige wie früher. thz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel