Bensheim

Festprogramm Bis Dienstag wir im und rund um das Bürgerhaus Kronepark gefeiert

Ab Samstag Kerb in Auerbach

Auerbach.Von Samstag (12.) bis Dienstag (15.) steht der größte Bensheimer Stadtteil ganz im Zeichen der Kerb. Gefeiert wird im und um das Bürgerhaus Kronepark.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst unter Mitwirkung der Knabenkapelle Auerbach/Oberpfalz beginnt am Samstag um 16 Uhr das viertägige Festtreiben. Diakon Heinz Lenhardt und Pfarrerin Stefanie Kolb laden dazu in die Bergkirche ein.

Im Anschluss führen die befreundeten Blasmusiker die Traditionsfiguren und ihre Begleiter vom Alten Rathaus zum Bürgerhauszelt. Dort wird nicht nur die Kerb offiziell eröffnet und der Kerwekranz aufgehängt, es erfolgt auch die feierliche Amtsübergabe von Schirmherr, Kerweparrer und Mundschenk.

Schirmherr ist in diesem Jahr GGEW-Vorstand Carsten Hoffmann, zur Kerwekönigin wird Melanie Kaltenbach gekürt. In die Rolle des Kerweparrers schlüpft Jasmin Becker, die von Mundschenk Nathalie Dürr unterstützt wird. Ab 19.30 Uhr spielt am Samstag die Band Sounds zur stimmungsvollen Party auf.

Der Festsonntag (13.) startet traditionell um 11 Uhr mit dem Frühschoppen, ehe um 14 Uhr der große Festumzug durch die Straßen von Auerbach zieht. Markus Meyer wird das Geschehen am Bürgerhaus moderieren.

Um 16 Uhr schlägt mit der Kerweredd die große Stunde von Kerweparrer und Mundschenk. Die musikalische Unterhaltung wird erneut die Knabenkapelle aus der Oberpfalz übernehmen. Kerwekuchen und Kaffee serviert die Initiative Ortsgespräch. Ab 18 Uhr findet ein gemütlicher Ausklang für Jung und Alt im Bürgerhaus-Zelt statt.

Für den Frühschoppen am Kerwemontag hat die Kerweabteilung des Kur- und Verkehrsvereins Musik-Tom engagiert, der ab 10 Uhr parat steht. Ab 15 Uhr wartet ein buntes Unterhaltungsprogramm auf Groß und Klein. Los geht es mit einem Gewinnspiel der Kerwezeitungsredaktion, es folgen Spaß und Gaudi unter dem Motto „Das Runde muss ins Eckige“ und ab 16.30 Uhr der Auftritt des Marionettentheaters „Tritratrullala“ mit dem Stück „Kasper und die Räuberparty“.

Die Arbeiterwohlfahrt lädt traditionell seit vielen Jahren alle Auerbacher Senioren am Kerwedienstag (15.) um 14.30 Uhr zum gemütlichen Nachmittag ins Bürgerhaus ein.

Mit dem Herablassen des Kerwekranzes gegen 17 Uhr ist die Kerb 2019 dann Geschichte. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel