Bensheim

Kulturprogramm Viermal Open-Air-Kino im Sommer

Abendlichtspiele im Hof der Stephanusgemeinde

Archivartikel

Bensheim.Das Akzente-Team der evangelischen Stephanusgemeinde Bensheim lädt ein zum Open-Air-Entspannen im Abendlicht, zu den diesjährigen „Abendlichtspielen“.

Im schön gelegenen Tiefhof hinter der Kirche in der Eifelstraße 37 gibt es an vier Sommerabenden jeweils einen Film zum Genießen und Nachdenken, begleitet von Snacks und Getränken. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Einlass ist jeweils um 20.30 Uhr, die Filme beginnen um 21.30 Uhr, bei schlechtem Wetter im Gemeindehaus.

Start mit „Unternehmen Petticoat“

Die Abendlichtspiele starten am Donnerstag, 28. Juni, mit „Unternehmen Petticoat“. Mitten im Zweiten Weltkrieg machen Cary Grant und Tony Curtis als Hauptdarsteller ihr beschädigtes U-Boot „Sea-Tiger“ der US Navy wieder flott

Am Mittwoch, 4. Juli, verbindet die Regisseurin Nancy Meyers in „Man lernt nie aus“ mit Robert de Niro und Anne Hathaway Ernsthaft-Liebenswertes mit witzigen Situationen aus dem (vermeintlichen) Arbeitsalltag.

In „Manchester by the Sea“ am Montag, 9. Juli, (Autor und Regisseur Kenneth Lonergan) erfährt Lee Chandler durch einen Anruf vom Tod seines Bruders Joe, der an einer Herzschwäche gestorben ist. Nachdem er Abschied von ihm genommen hat, kehrt Lee in seinen Heimatort Manchester-by-the-Sea zurück, um sich um den Nachlass seines Bruders und dessen Sohn Patrick zu kümmern.

Am Freitag, 13. Juli, ist „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ zu sehen. Im Mittelpunkt des Fantasyfilms auf der Grundlage von Joanne K. Rowlings, Autorin der Harry-Potter-Romane, gleichnamigem Buch steht der exzentrische und einzigartig begabte britische Zauberer Newt Scamander. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel